Montag, 3. Dezember 2012
Das Leben
aus dem Handgelenk schütteln, Holzhacken, nach Faserung, nach Astansätzen, nach Art und nach Alter. Durch so manches Holz schmilzt die Axt so butterweich als wäre es ein Abstrich. Vor anderen Hölzern weicht sie zurück, hüpft und springt sie dir ... eckt an und knallt, wohin sie will, zurück auf die Stirn. Die Hände schlagen Wunden in sich selbst und die Finger schwellen auf wie Kochwürste im heissen Wasser, so dass die Schrammen viel größer erscheinen.

In Europa und doch so weit weg. Möcht man nicht glauben, wo auf unserem Kontinent das Internet noch keinen Zugang gefunden hat.

... daß hier nichts steht, heißt nicht, daß es nicht schon geschrieben wäre.


Es kommt in großen Stiefeln von weit weit her ...
Verbleiben Sie also freundlichst und wundern sich nicht, daß es von den Beiträgen her etwas mau wirkt. Denn ...
 986 klicks