Nachschlag Mittelmaß
Mittelmaß ist die Mass dazwischen. Die zweite zwischen der ersten und dritten, die dritte bei fünf Mass. Mittelmaß ist eben die Halbzeit bei mehreren Vollen.


lalol am 09.Sep 10  |  Permalink
oans, zwoa, drei Gsuffa
Geh Baazi, bist damisch...was is´n los...
lalol

dhonau am 12.Sep 10  |  Permalink
das wichtigste ist doch, ...
jedenfalls (s)einen sinn für maß(e) zu haben, zu üben und weiterzuentwickeln. dieser sinn nämlich hilft all unsere entscheidungen, die ja immer auch in (irgend)einer situation geschehen, nicht zur reinen kopfsache verkümmern zu lassen oder (das gegenteil) ergebnis überschießender affekte zu sein. der sinn für maß speist all das, was wir mit wendungen wie z. b. fingerspitzengefühl (ein gegensatz davon wäre etwa prinzipienreiterei) meinen.
auf diesem hintergrund zeigt sich gerade das sogenannte mittelmaß eher als ein beispiel dafür, daß wir nicht mehr über ein sicheres gefühl (ein anderes beispiel für den sinn für maß) verfügen und daher entweder jedes risiko scheuen, oder (das gegenteil) kein gefühl mehr entwickeln können für den eigenen möglichkeitsraum.
die kategorie maß ist für mich also von außerordentlicher wichtigkeit, – vielleicht auch gerade weil sie in den abgenudelten gebrauchsweisen (wie maß halten, etc.) leicht paranoid eingefärbt ist

lalol am 12.Sep 10  |  Permalink
Kostprobe
Ein edler, feinnerviger Tropfen.
Häng jetzt ein Schild vor den Spiegel:
"Bitte nur auf leisen Sohlen betreten"
Genehmige mir ein, zwei, drei herzenswarme Schluck
und übe mich im Contenance wahren.

dhonau am 20.Sep 10  |  Permalink
die conte(äh!)nance ...
sollte in retreat-arbeit transformiert werden, dann bekommt sie selbststärkenden charakter (formierung des eigenen selbsts).
schaue zum vergleich

lalol am 24.Sep 10  |  Permalink
ja, ja...
...erklär mir deine Welt.

dhonau am 29.Sep 10  |  Permalink
sowies...
o und für umme
apropäng: "gebauer, wo sind die weiber" — starkes stück!